Arbeit in Stille – Nei Gong Schweige Retreat

Termin: Freitag, 18. Oktober, 16 Uhr bis Sonntag, 20. Oktober, 14 Uhr
Kosten: Workshop 200 EUR, 
Unterkunft inkl. Vollpension 150 (Einzelbett im Mehrbettzimmer) oder 170 (Einzelzimmer)
Adresse: Brunnbachschule, Brunnbach 22, 4463 Großraming

Ein Nei Gong (internal Qi Gong) Workshop, der schweigend abgehalten wird und meditative Elemente in unsere Körperarbeit einbezieht. Das Schweigen verstärkt den Fokus auf die innere Arbeit und dient als Anker, um mit sich selbst Verbindung aufzubauen und zu vertiefen. Das Training in der Gruppe unterstützt uns dabei. Wir stellen an diesem Wochenende unser Herz ins Zentrum der Arbeit und praktizieren Übungen, um es zu öffnen und gleichzeitig Gelassenheit und innere Ruhe auf dem Weg zu unserer Bestimmung zu finden. 

Wir starten am Freitag um 16 Uhr mit der ersten Einheit, ab diesem Zeitpunkt beginnt auch die Stille. Nach dem Abendessen wird es eine kleine Abendsession geben. Samstag und Sonntag starten wir jeweils mit Morgensessions vor dem Frühstück und arbeiten über den Tag verteilt in mehreren Einheiten mit ausreichenden Pausen. Details dazu bekommen alle Teilnehmer:innen zwei Wochen vor dem Workshop. Sonntag Mittag brechen wir unser Schweigen und beenden den Workshop mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Vorkenntnisse bzw. Vorerfahrungen sind keine notwendig, weder im Qi Gong noch bei Meditation, aber sie ermöglichen eventuell eine Arbeit auf einem höheren Level.

Der Workshop findet in der Brunnbachschule in Großraming statt, ein idyllisch abgeschiedener Ort am Rande des Nationalparks Kalkalpen, wo wir auch viel Zeit in der Natur verbringen werden. Die ehemalige Volksschule bietet uns einen wunderbaren Rahmen, wo wir unter uns sind, verköstigt werden und alle schlafen können. Die Anreise erfolgt mit Autos, wir organisiere gerne Mitfahrgelegenheiten von Wien oder Amstetten (Bahnhof) aus, sobald feststeht, wer dabei ist.

Infos und Anmeldung: j.nussbaumer@me.com
Anmeldeschluss: 5. August (begrenzte Plätze; first come, first serve)

◄ ZurückZum Seitenanfang ▲